Harold „Harry“ Ryan

Harry Ryan, der Besitzer von Killarney, ist zwar oft ein Ärgernis für die Schwestern, da er es gewohnt ist, seinen Willen durchzusetzen, auch mit unfairen Mitteln, doch andererseits ist er auch immer zur Stelle, wenn dringend Hilfe benötigt ist, denn tief im Innern bewundert er Claire für ihre Zähigkeit und Ausdauer.
Zuerst ist er mit Liz verheiratet, mit der er zwei Söhne - Nick und Alex - hat, schmeißt diese jedoch von der Farm und lässt sich scheiden, als er herausfindet, dass Alex gar nicht sein Kind ist.
Danach heiratet er Sandra Kinsella, trennt sich jedoch auch von ihr, als er von ihren Intrigen gegen die Frauen von "Drover's Run" genug hat.
Er stirbt an einer Überdosis Herzmedikamenten, die ihm Sandra unbemerkt verabreicht hat.
Kurz vor der Beerdigung erfahren die Zuschauer durch Alex Nachforschungen, dass sein Vater adoptiert war und ifürher Karl Weatherdorn hieß. Irgendwann setzte er sich jedoch von seiner Adoptivfamilie ab und lebte fortan unter dem Namen Harry Ryan.

 

Copyright by Icy