Claire McLeod

Claire ist auf Drovers Run geboren und aufgewachsen. Als sie 15 war, brach sie ihre schulische Ausbildung ab, um gemeinsam mit ihrem Vater auf der Farm zu arbeiten. Als er stirbt, beschließt sie, die Farm alleine weiter zu führen, wobei sie nicht nur ihren Arbeitern sondern auch sich selbst einiges abverlangt.

So geschickt sie aber auch in landwirtschaftlichen Arbeiten ist, so ungeschickt ist sie, wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Bisher wurde sie von allen Arbeitern als gleichwertig angesehen und fühlte sich wohl in dieser Rolle. Als jedoch ihre Halbschwester Tess nach Drovers Run zurückkehrt, entdeckt sie erstmals die weibliche Seite in sich.  

 

 

Tess Silverman McLeod

Tess, die von Jacks zweiter Frau ebenfalls auf Drovers Run geboren wurde, ist Claires Halbschwester, doch die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein. Als sie 5 Jahre alt war, zerbrach die Beziehung ihrer Eltern und so zog Tess mit ihrer Mutter in die Metropole Sydney. Nach dem Tod ihren Vaters kehrt die von der Großstadt verwöhnte Tess nach Drovers Run zurück, um ihren Erbteil der Farm zu verkaufen. Da die Farm hoch verschuldet ist, wird aus diesem Vorhaben jedoch nichts.

Um den Schuldenberg der Farm abzubauen und vielleicht doch eines Tages aus ihrem Erbe Profit schlagen zu können, muss Tess wohl oder übel mit ihrer Schwester Claire zusammenarbeiten. Mit ihren Optimismus bringt sie Schwung und Leidenschaft in den Alltag der Farm. Auf Drovers Run findet sie nach und nach, was sie schon immer gesucht hat, nämlich ein richtiges Zuhause.

 

Stevie Hall

Stevie ist schon von Natur aus immer leichtsinnig gewesen und mitsamt ihrem Problem Autoritäten anzunehmen hat sie das schon des Öfteren in Schwierigkeiten gebracht. In den letzten zehn Jahren hat sie einiges Verrücktes und Wildes getan und erlebt, so war sie Crewmitglied eines Garnelenfischers, auf einem Trekk mit Kamelen, hat Bier in einer Oben-Ohne-Bar ausgeschenkt und sich in Rodeokreisen einen Namen gemacht.

 Stevie war gerade Champion bei einem Rodeo geworden, als sie und Claire sich das erste Mal trafen. Sie hatte einen Ruf als wilde verwegene Reiterin, die Risiken auf sich nahm, die andere nie gewagt hätten. Athletisch, körperlich stark und emotional unabhängig wie sie war, war das Rodeo, das Abwechslung, Bewegung, Action und Aufregung mit sich brachte, genau das richtige für Stevie.  Sie hatte viel damit zu tun Events zu organisieren und verstand sich gut mit den Typen – eine perfekte Vorraussetzung, um auf Drover´s Run zu arbeiten.

Obwohl sie einen schweren Start hatten, haben Stevie und Tess nach Claires Tod eine Freundschaft basierend auf Respekt und Vertrauen aufgebaut. Ihre Freundschaft vertiefte sich, als Stevie in Erwägung zog ihre Tochter Rose zu sich zu holen und sie dann doch wieder gehen ließ. Stevie verliebte sich in den wilden und gefährlichen Kane Morgan und ihre wilde Vergangenheit holte sie wieder ein. Die Freundschaft mit Tess und Alex war es, was sie letztendlich gerettet hat und sie fand auf Drover´s ein Zuhause und eine Aufgabe.

 

Kate Manfredi

Als älteste von drei Töchtern fühlte Kate schon immer den Druck auf sich lasten Erfolg zu haben. Ihre Eltern arbeiteten hart, um ihren Kinder nein sicheres Heim zu bieten und gaben ihr so nicht die liebevolle Beachtung, die sie gebraucht hätte. Ihr wurde nur Aufmerksamkeit geschenkt, wenn sie in der Schule oder durch Extraarbeiten Erfolg hatte.
Als Kate und Jodi sich im Internat trafen, war Kate froh, jemanden gefunden zu haben, mit dem sie nicht konkurrieren musste. Jodi hätte sich nicht weniger um Noten und Leistungen kümmern können und war für Kate somit eine große Hilfe, um das Leben auch aus einer anderen Perspektive zu sehen.
Kate bekam ein Stipendium am Roseworthy Agricultural College und sie erstellte einen 5 Jahres Plan, der es ihr ermöglichen sollte, mit 25 eine Rinderfarm zu managen. Dieser Plan ist es, der sie nach Drover´s führt, wo sie sich als Farmvorsteherin bewirbt und sher bald lernen muss, dass sich nicht alles im Leben planen lässt.

 

Jodie Fountain

Jodie ist Megs Tochter und wurde auf Drover´s Run geboren.

Sie und ihre Mutter stehen sich sehr nahe, trotz vieler unterschiedlicher Ansichten.

Ihre schulische Ausbildung erhielt sie in ienem Internat, das von jack McLeod bezahlt wurde. Nach ihrem Abschluss weiß sie noch nicht genau, was sie mit ihrem Leben anfangen möchte, ist jedoch bereit, viel für die Umsetzung ihrer Pläne zu tun.

Insgeheim wünscht sie sich, reich und berühmt zu werden, wobei sie eine Ausbildung zur Stylistin als ersten Schritt ansieht, um irgendwann einmal nach Hollywood zu kommen. Durch ein Abkommen mit ihrer Mutter muss sie jedoch noch mindestens ein Jahr auf Drover´s Run bleiben und dort arbeiten. Zwar denkt sie, dass ihr dieses Jahr in ihrer Lebensplanung nur im Weg steht, doch wird sie lernen, was Liebe und Loyalität bedeutet und zu sich selbst finden.

 

Alex Ryan

Alex ist der älteste Sohn der Ryans, einer Nachbarsfamilie, die ebenfalls eine Farm – Killarney – besitzt. Nachdem er von zwei Internaten geflogen ist, arbeitet er nun auf der Farm seines Vaters, die er später einmal übernehmen soll.

Er befindet sich ständig im Wettstreit mit seinem Bruder und pflegt sein bad Boy Image, das ihn bei Frauen unheimlich gut ankommen lässt – ein Umstand, den er zu schätzen und zu nutzen weiß.

Zu Claire hat er ein kumpelhaftes Verhältnis, doch ihre Halbschwester Tess stellt eine richittge Herausforderung dar, der er sich gerne stellen möchte

 

 

Nick Ryan

Nick ist Alex´ jüngerer Bruder. Er hat sein Doppelstudium in Agrarwissenschaften und Wirtschaft abgeschlossen und unterstützt so das Familienunternehmen trotz einer Beinverletzung, deren Folgen ihn an vielen Arbeiten hindern. Er wendet modernste Technik an, um sowohl in der Zucht als auch im Ackerbau zu besten Ergebnissen zu kommen.

Als Tess auf der Farm der McLeods ankommt, zeigt sie Interesse an ihm, doch er lehnt ab, da er heimlich in ihre Schwester verliebt ist. Als er jedoch merkt, dass Alex an Tess interessiert ist, arten die Gunstbezeugungen wieder in einen brüderlichen Wettstreit aus, in dessen Verlauf Nick erkennen muss, dass er Tess nicht mehr nur als Trophäe ansieht.

 

Meg Fountain

1977 ist Meg mit ihrem Ex-Mann auf die Farm gezogen, um dort nach dem Tod von Claires Mutter als Kindermädchen und Haushälterin zu arbeiten. Als sie mit Jodie schwanger war, wurde sie von ihrem Mann verlassen und sie entschloss sich, dass sie ihre Tochter auf Drover´s Run aufziehen und dort auch weiterhin arbeiten wollte.

Nach dem Tod Jack McLeods entscheiden sich seine beiden Töchter dazu, die Farm weiterzuführen und Meg wwurde von einer Bediensteten zu einem gleichwertigen Mitglied des Teams. Sie unterstützt die beiden dabei, allen Zweiflern zu zeigen, dass die Farm nicht dem Untergang geweiht ist.

 

Becky Howard

Die 19- jährige Becky hat es noch nie leicht gehabt im Leben. Sie kommt aus einer recht schwierigen Familie, in der sie nie anerkannt oder unterstützt wurde. Außerdem hängt ihr in der Umgebung der Ruf eines Flittchens nach,

Als Becky Schwierigkeiten bekommt, schlägt Claire ihr vor, auf Drover´s Run zu arbeiten und zu leben. Sie nimmt das Angebot an und ist schon bald fester Bestandteil der Farmmitarbeiter. Sie entdeckt ihre Fähigkeiten und entwickelt sich langsam zu einer loyalen und starken jungen Frau.

 

Weiter =>