Willkommen daheim

Welcome Home (1x01/1)

 

Durch einen Brief erfährt Tess McLeod, dass ihr Vater Jack gestorben ist und ihr die Hälfte seiner Farm, die seit Generationen der Familie gehört, im australischen Outback vermacht hat. Ihre Halbschwester Claire, die auf der Farm ihr gesamtes bisheriges Leben verbracht und sie nun, nach dem Tod ihres Vaters, alleine führt, hat Tess seit fast 20 Jahren nicht mehr gesehen, da sie nach der Trennung ihrer Eltern in der Stadt aufgewachsen ist. Mit dem Gedanken, das sie künftig keine Geldsorgen mehr plagen werden, fährt sie nach Drover´s Run.

 

Als sie in Drover´s Run ankommt, um sich ihren Anteil des Erbes auszahlen zu lassen, erlebt sie allerdings eine böse Überraschung. Die Farm ist zu hoch verschuldet, als dass sie ausgezahlt werden könnte und Claire macht ihr allzu unmissverständlich klar, dass sie nicht bereit ist, ihr Zuhause aufzugeben.

Dass Tess bei einem nächtlichen Spaziergang auch noch ein Gatter offen stehen  lässt und daraufhin die Rinderherde entkommt, trägt nicht zur Annäherung der Schwester bei. Durch diesen Vorfall stellt sich jedoch heraus, dass die Arbeiter Benzin gestohlen haben, woraufhin sie Claire entlässt – trotz der Warnung, dass sie es alleine nie schaffen könne, die Farm am Laufen zu halten. Nun ist es an ihr und den Frauen auf der Farm, allen Zweiflern das Gegenteil zu beweisen

Erstaustrahlung     D.19.01.2006

Erstaustrahlung Aus. : 08.08.2001

Screenshots

                                          Auswahl                                             nächste Folge -->